Textversion
Tauchen auf Bali Bali Tourismus Bali Allgemein Tauchen Allgemein Flüge nach Bali buchen Bali Urlaub buchen
Startseite Bali Tourismus Allgemeines

Bali Tourismus


Allgemeines Städte Sehenswürdigkeiten Feiertage

Kontakt Sitemap Apostel Paulus Flug Buchen Gabelflüge Hochzeitstischdeko Isla Margarita Jamaika Karibik Kostenlose Onlinespiele Kuba Mexiko Schufafreie Kredite Sonnenuntergang Templer Thailand Tauchen Thessaloniki Tzatziki Zündkerzen und Glühkerzen Datenschutzrichtlinien AGB Impressum Hundekuchen

Bali Allgemeines

Allgemeine Touristische Informationen zu Bali

Auf den folgenden Seiten sind allgemeine Informationen zum Tourismus auf Bali zu finden:





Allgemeines:



Geographie von Bali

Im indischen Ozean, nordöstlich von Australien zwischen Java und Lombok gelegen liegt die Inselprovinz Bali. Bei einer Ost-West Ausdehnung von 146 km und einer Breite von 94 km gilt Bali mit seinen ca. 5560 km² als westlichste der kleinen Sunda-Inseln. Zu Bali gehören noch kleine Inseln namens Nusa Penida, Nusa Lembongan und Nusa Ceningan. Bali ist zu ¾ von Bergen bedeckt, die meist vulkanischen Ursprungs sind und sich im nördlichen Teil der Insel von Osten nach westen erstrecken. Die größte Erhebung ist mit über 3140 m im Osten der Insel der Vulkan Gunung Agung, der - Grosse Berg . Er gilt den Balinesen als Zentrum der Welt und als Sitz der Götter. Der größte Teil der Insel ist von Kulturlandschaft bedeckt. Größere Flüsse sind der Ayung Fluss, der Telaga Waja und der Melangit. Für Balis Wirtschaft weitgehend unbedeutend und an den meisten Stellen unbefriedet, stellen sie in den letzten Jahren aber eine große Herausforderung für Rafting Fans und Floßfahrten dar.

Verschiedene Informationen zu Bali

Bali bildet zusammen mit seiner Nachbarinsel Penida eine der 27 Provinzen Indonesiens, dem es seit der Gründung Indonesiens 1945 angehört. Alle Provinzen Indonesiens werden von Gouverneuren verwaltet, die dem Staatspräsidenten von Indonesien direkt unterstehen. Der Gouverneur von Bali ist seit 1998 Dewa Made Beratha. Er hat seinen Sitz im Gouverneurspalast in Denpasar, der Hauptstadt von Bali. Die Amtssprachen in Bali sind Indonesisch und Balinesisch. Häufig kommt man aber auch mit Englisch oder Holländisch weiter. Hauptreligionen sind der Hinduismus mit über 90 %, dann folgen Muslime, Christen und Buddhisten. Bali liegt in der Tropenzone und hat durch seine besondere Lage ganzjährig Temperaturen von angenehmen 25-31°C zu bieten. Mit gelegentlichen warmen, weichen aber kurzen Regenschauern ist ganzjährig zu rechnen, besonders im Hochland von Bali. Die Zeit des Monsuns dauert von etwa Anfang November bis Ende März. Auf Bali leben knapp 3,4 Mio. Menschen, die meisten davon, ca. ½ Mio. Menschen, leben in der Hauptstadt Denpasar. Bali ist damit mit 600 Einwohnern/km² eine der dicht besiedelsten Inseln der Sunda-Gruppe. Landeswährung auf Bali ist die indonesische Rupiah. 1 Euro sind etwa 12090 Rupiah und der Kurs der Rupiah sinkt weiter. Daher sind US $ und Euro gerne gesehene Devisen. Bali liegt in der Zeitzone MEZ +7. Das Stromnetz auf Bali, wie in ganz Indonesien hat eine Spannung von 220V bei 50 Hz. Ein Adapter ist erforderlich. Die Landesvorwahl von Bali ist 0062 (für Indonesien).